Arbeiten bei HaWe – gemeinsam gestalten

Die Mitarbeiter sind das höchste Gut des Familienbetriebes. Ihre Ideen und ihr Engagement sorgen mitunter für Innovation und Wachstum. Um das zu fördern, bleiben die Hierarchien auch künftig flach. Die lange Betriebszugehörigkeit zahlreicher Mitarbeiter bestätigt: Gegenseitiger Respekt und Fairness bilden die Grundlage des täglichen Miteinanders. HaWe-Mitarbeiter profitieren vom Einschichtbetrieb, diversen sozialen Leistungen und der Möglichkeit, sich fachlich weiterzuentwickeln.

Ergreifen Sie die Chance


Das Unternehmen früher und heute - eine Erfolgsgeschichte


hawe_Logo_Zeitleiste
Mit Hobeln, Schmiegen, Winkeln und anderen Holzbearbeitungswerkzeugen seiner Lehrfirma Esslinger & Abt reiste der gelernte Kaufmann Hans Werner nach Gründung seines Handelsunternehmens Hans Werner GmbH & Co. KG im Jahr 1936 durch Süddeutschland und Österreich. Bald erweiterte er sein Sortiment um Werkzeuge namhafter Hersteller aus Wuppertal und Remscheid, der deutschen Werkzeugschmiede.

Nach Kriegsende, als Waren knapp waren, verwandelte Hans Werner den Keller seines Laupheimer Wohnhauses in ein Auslieferungslager – geboren war der Großhandel.

1972 siedelte HaWe zum heutigen Standort in der Uhlmannstraße um.

Im Jahr 2010 entstand ein modernes Logistikzentrum mit ökologischem Bewusstsein, welches seinen Kunden eine Lieferfähigkeit von bis zu 99 Prozent bietet. 80 Mitarbeiter und modernste Lagertechnik ermöglichen es HaWe, seine rund 3 500 Kunden optimal zu betreuen. Durch die 2010 erbaute Photovoltaik-Anlage ergibt sich eine jährliche CO2-Einsparung von knapp 150 Tonnen. Seit Januar 2014 wird HaWe außerdem mit Fernwärme beliefert und verabschiedet sich somit komplett vom Heizöl. Dies ist ein weiterer Schritt für ein umweltbewusstes Energieverhalten. Durch diese Maßnahme werden jährlich zusätzlich ca. 750 Tonnen Co² eingespart.